• molle-torp

  • molle-skogen

  • molle-skepp

  • molle-kullen

  • molle-falad

Über Mölle

Mölle kann auf eine reiche Geschichte als aktives Fischerdorf und wichtiges touristisches Ziel zurückblicken. Es zieht Naturliebhaber an, die das Dorf und das Naturschutzgebiet Kullaberg genießen wollen.

Zusätzlich zu der Schönheit der Natur dieser Gegend gibt es viele Aktivitäten für den Outdoor-Enthusiasten, wie Klettern, Kajakfahren, Radfahren, Wandern, Angeln, Tauchen und Reiten.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde Mölle bekannt als “Die Stadt der Sünde”, da es der erste Ort in Schweden war in dem Männer und Frauen zusammen gebadet haben. Urlauber schickten Postkarten oft von der nahe gelegenen Stadt Arild ab um ihren Ruf zu schützen.

Obwohl sich die Dinge beruhigt haben, zieht Mölle und das umliegende Naturschutzgebiet Kullaberg weiter über 500.000 Menschen jedes Jahr aus der ganzen Welt an.

Es gibt viele interessante Orte in Mölle und Umgebung die ein Besuch wert sind.
Hier sind ein paar Vorschläge für Aktivitäten bei dennen wir ihnen helfen können diese zu organisieren:

Aktivitäten in der nähe

  • Das Kullaberg Naturreservat umgibt Molle mit zahlreichen malerischen Wander-und Radwegen. Das Gebiet wird für die Vielfalt der Flora und Fauna geschätzt. Das Naturum Kullaberg bietet ein intressantes Naturmuseum an sowie geführte Wanderungen, Schweinswal Safaris, Klettern, Tauchen etc. Der Kullaberg ist ebenfalls gut geeignet um Vögel zu beobachten. Weiterlesen
  • Wandern auf dem schönen Wanderweg Kullaleden. Weiterlesen
  • Fahrradverleih bei First Camp.
  • Der Mölle Golfplatz ist einer der bekanntesten Golfplätze in Schweden. Weiterlesen
  • Nimis ist ein Bereich auf der nordöstlichen Seite des Kullabergs, wo in den frühen 1980er Jahren der lokale Künstler Lars Vilks begann Treibholz sammeln, um eine Fantasiewelt der Klettertürme erstellen. Sie können ihn oft dort mit Hammer und Nägeln antreffen, wenn er dabei ist die Sicherheit der Anlage für Kletterer sicherzustellen. Erleben sie diese einmalige Konstruktionen! Weiterlesen
  • Reiten auf Island Ponys. Weiterlesen
  • Arild ist ein charmantes Fischerdorf an der nordöstlichen Küste des Kullabergs und ist für seine schönen Häuser bekannt ist. (10 Autominuten).
  • Krapperup – Eine Galerie für lokale Künstler, schöne Gartenanlage zum Wandern, Geschäfte, Cafés und ein kleines Heimatmuseum (5 Autominuten). Weiterlesen
  • Ein Radweg (Cykelns Blå Band) aus der ursprünglichen Bahn-Linie umgewandelt, passiert Krapperup auf dem Weg nach Helsingborg.

kullen

Empfohlene Restaurants & Essensmöglichkeiten

  • Krukmakeriet in Mölle – Eine charmante und gemütliche Café-Bistro, die ebenfalls Keramik von hoher Qualität zum Verkauf anbietet.
  • Ellen’s Café Ransvik – Berühmt in der Region für ihre leckeren Kuchen.
  • Kullens Pizza gegenüber vom First Camp (Zeltplatz). Neu in der Gegend. Ausgezeichnete Pizza zum essen oder Mitnehmen.

Höganäs (15 Autominuten)

  • Oldsberg Käseladen – Bietet italienischen Schinken, Gourmet Cracker, Marmeladen, Öle, etc. und natürlich die besten Gourmet-Käsesorten an.
  • Magasin 36 ist eine einzigartige Ansammlung von Läden, einem Café, einem Restaurant und einem Lebensmittelgeschäft. Es ist spezialisiert auf hochwertige einheimische Produkte. Es befindet sich in einer alten umgewandelten Fabrik, die gut bekannt ist für die Herstellung der Höganäs Keramik.
  • Einkaufsläden wie Ittala Outlet/Höganäs Keramik, Sportware, ShoeMe, etc. und ein Laden mit Fisch und Meeresfrüchten von hoher Qualität/Café Mölle fiskrökeri.

In der Umgebung von Höganäs-Mölle

  • Oscarsgården, italienisches Essen/pizzas
  • Flickorna Lundgren, berühmtes Café
  • Rut på Skäret, Restaurant
  • Der Weingut in Arild und Kullahalvöns Vingård (zwischen Mölle und Höganäs)
nach oben
 

Pin It on Pinterest

Share This